Getsemani gehört der Kunst

In Cartagenas Stadtteil Getsemani fallen unzählige Wandmalereien auf. Ende 2013 kamen mehr als 40 nationale und internationale Künstler_innen zusammen, um im Rahmen des Festivals Ciudad Mural, Stadt der Wandmalerei, dem Stadtteil ein kreatives Gesicht zu geben. Die Stadt und private Sponsor_innen  finanzierten die Bemalung von Wänden, Fassaden, Häusereingängen und Freiflächen. Zuvor wurden Graffiti oftmals übermalt und als „Verschandelung“ angesehen. Mit dem Murales-Festival anerkannte man die Kunstform und bot eine öffentliche Bühne.

Viele der Wandbilder thematisieren die Gentrifizierung. Die Künstler_innen zeigen sich solidarisch mit dem Kampf der Bewohner_innen gegen die Bodenspekulation und den Ausverkauf des Viertels an ausländische Investor_innen.
Nicht zuletzt bilden die Wandgemälde das wachsende Selbstbewusstsein der schwarzen Bevölkerung ab, die sich selbst als afrodesciendientes, von Afrika abstammend bezeichnen und bis zum Ende des 20. Jahrhunderts in Getsemani die Bevölkerungsmehrheit darstellten.

Die Malereien sind berührend, inspirierend, erotisch und zuweilen auch verstörend.
Die Künstler-innen aus Cartagena bieten regelmäßige thematische Führungen an, um die Bilder und ihre dahinter liegende Geschichte zu vermitteln.

Wir treffen die Graphikdesignerin Simona, während sie eine Wand mit Motiven aus Amazonien bemalt.
Ich will damit meine tiefe Sorge um den Regenwald zum Ausdruck bringen. Mit dem Rückzug der Guerilla durch das Friedensabkommen drängen Paramilitärs und Siedler rücksichtlos in dieses Gebiet ein und holzen den Regenwald ab. Die Kunst ist mein Beitrag, auf diesen Wahnsinn aufmerksam zu machen. Ich komme beim Malen mit den Menschen ins Gespräch so wie mit euch.

 

 

 

Autor: blauemurmel

Elisabeth Henn & Ebi Wolf 55294 Bodenheim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s